Dr. Luther Zahn

Autoren » Dagmar Luther-Zahn » Das alte Bild von Weissensande

<<  Zurück



Das alte Bild von Weissensande


Das alte Bild von Weissensande - ein Gemälde wird zum Symbol für Träume und Sehnsucht. Es zeigt, wie weit sich ein Einzelner darin verlieren, ja, sogar verstricken kann.

Dagmar Luther-Zahn unternimmt in dieser Erzählung eine Gratwanderung zwischen geheimnisvollen parapsychologischen und naturwissenschaftlich erklärbaren Phänomenen.

Ein Mann und eine Frau lernen sich an einem See in Mecklenburg kennen. In ihren Gesprächen und durch den Austausch von Manuskripten über Lebensschicksale ihrer Angehörigen entdecken beide überraschend ihre familiären Verbindungen. Es tauchen Fragen auf über seltsame, rätselhafte Verhaltensweisen der ihnen nahe stehenden Menschen. Der Schlüssel für die Klärung und Deutung liegt in dem alten Ölgemälde "Im Schlaf des Vergessens".

Es ist gerade das Sachliche, Ruhige und logisch Präzisierte im Erzählstil der Autorin, das diese anspruchsvolle, unter die Haut gehende und überaus spannende Familiengeschichte so faszinierend macht.

ISBN 978-3-9811791-2-5, 131 S., 12 Euro